top of page

Zu Besuch bei Niki Hasler AG

Aktualisiert: 17. Mai 2023

Am letzten Samstag stand ein Besuch der besonderen Art auf meinem Zettel! Kleine Vorgeschichte, wie dieses Treffen überhaupt zustande gekommen ist... Beim Giro Classiche (hier der Blog dazu) vor ein paar Wochen, sass ich mit meinen Kollegen beim Mittagstisch. Da gesellte sich der sympathische Marco, welcher bei Niki Hasler AG arbeitet, zu uns an den Tisch. Am Tisch führten wir dann sehr spannende und interessante Gespräche rund um die Veranstaltung und wie kann es anders sein, natürlich auch über Autos. 😉

Irgendwann im Gespräch sagte mein Kollege, ich müsste eigentlich die einzigartige Ausstellung von Niki Hasler unbedingt auch mal sehen.

So ein Besuch würde mich natürlich unglaublich freuen erwiderte ich, mit einem riesigen Grinsen im Gesicht... 😊 So fädelte er mit Marco ein Treffen ein, für eine Besichtigung durch die Räumlichkeiten bei Niki Hasler AG. WOW… ich konnte mein Glück kaum fassen. 😳🥳 Dann hiess es warten… warten … warten, bis es dann endlich Samstag, der 13.05.2023 wurde. So habe ich schon ein paar Tage im Voraus, mein leichtes Fotoequipment in meinen Fotorucksack gepackt. Es hiess nämlich, dass ich ein paar Bilder schiessen dürfe. Diese Chance lasse ich mir selbstverständlich nicht entgehen. 👍🏽

So traf ich meinen Kollegen am besagten Samstag und ich durfte die Reise auf dem Beifahrersitz eines Audi RS6, in Richtung Basel antreten. Nach einer unterhaltsamen Fahrt, kamen wir irgendwann dann in Basel an.

Freundlich und gut gelaunt, hiess uns Marco herzlichst willkommen. Ganz nach italienischer Manier gab es vor der Begehung, natürlich noch einen kleinen Espresso. ☕️

Als wir dann so an der Kaffeebar sassen, gesellte sich auf einmal auch noch der Chef persönlich dazu. Ein paar gute Gespräche später, fingen wir mit Besichtigung an… Bäääm, gleich als erstes stach mir der dunkelgrüne Ferrari 812 Competizione Aperta ins Auge. 🤩

Dies war übrigens meine erste Begegnung mit diesem streng limitierten Supersportwagen (599 Stk.) aus dem Hause Ferrari.

Schon so oft habe ich irgendwelche Bilder von 812 Competizione auf Instagram, Facebook oder sonst irgendwo im Netz gesehen, aber noch nie in live. 😍 Was für eine beeindruckende Fahrmaschine, bestückt mit edelstem Carbon und feinstem Leder.

Natürlich musste ich dieses Modell gleich mit meiner Kamera festhalten, denn dieses edle Stück Sportlichkeit und Eleganz, wird man bestimmt kaum wieder zu Gesicht bekommen. Ferrari SF90 und 296 GTB standen auch noch da, doch so leid es mir tut, ich hatte gerade nur noch Augen für den 812 Competizione Aperta… man möge mir bitte verzeihen... leider habe ich vor lauter Aufregung, auch vergessen wie sich diese dunkelgrüne Farbe nennt.

(Nachtrag: die Farbe nennt sich Verde Zeltweg)

Weiter ging es dann in die Classic-Werkstatt, wo ich ein weiteres Mal kaum noch aus dem Staunen kam… die Werkstatt war so ordentlich, da könnte man glatt vom Fussboden essen. 😳

Es war natürlich nicht der Fussboden, der mich in der Werkstatt faszinierte, sondern die zwei Oldtimer. Auch hier kurz ein paar Bilder geschossen, bevor es dann zu den gebrauchten Klassikern ging.


Fast schon ehrfürchtig liefen wir durch die grandios wirkende Räumlichkeit… wow, allein dieses Ambiente und dann noch die Fahrzeuge, welche Geschichten der Automobileindustrie geschrieben haben. Hier werden nicht nur Ferraris verkauft und gewartet, hier in diesen Räumlichkeiten wird der Mythos Ferrari definitiv gelebt!

Irgendwann kamen wir dann in einen weiteren Showroom, wo ich dann gleich nochmals ehrfürchtig und sprachlos wurde... schuld dafür war dieses Schmuckstück... 🤩

Auch die Modellautos die überall ausgestellt waren, haben mich natürlich extrem fasziniert!

Die Amalgam Modelle sind so präzise nachgebaut... was für ein Handwerk! 👍🏽

Ich merke, mein Blog wird bestimmt wieder viel zu lange… also versuche ich langsam zum Schluss zu kommen… aber nicht, bevor ich mich nicht bedankt habe. ☝🏽 Vielen vielen Dank an meinen Freund, der mir diesen Besuch und diesen einmaligen Rundgang überhaupt ermöglicht hat. Selbstverständlich auch ein herzliches Dankeschön an Marco, der sich die Zeit genommen hat, uns fast jede Ecke von Niki Hasler AG zu zeigen. Ihr seid unglaublich! Vielen lieben Dank für alles!

😊

Lieb grüsst euch der Cello

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page