top of page

The Little Cars...

Aktualisiert: 21. Apr. 2023

Am letzten Samstag lud Schmohl Exclusive Cars auf dem privaten Rundkurs von Autobau Erlebniswelt in Romanshorn, zur Präsentation von THE LITTLE CAR ein. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um kleine Automodelle, welche die 75%ige Grösse eines originalen Fahrzeuges haben und rein elektrisch betrieben sind.

Am Start dieser einzigartigen Präsentation waren diverse Modelle wie zum Beispiel der Bugatti Baby II, einen Ferrari Testa Rossa J, dazu auch ein Aston Martin DB5 Junior. Sogar eine Spezial Edition, wie aus dem bekannten James Bond Film "No Time To Die" war hier vertreten. Die 007 Edition konnte übrigens auf Kopfdruck das Nummernschild ändern, Rauch versprühen und machte gar Geräusche wie ein Kugelhagel aus einem Sturmgewehr... halt eben so wie der originale und grosse Bruder aus dem Film.

Ok zugegeben, sie sind nicht ganz billig, dazu haben sie leider bei uns auch keine Strassenzulassung und werden es wohl auch kaum jemals erhalten. Aber fahrbar und definitiv schnell sind sie für ihre Grösse!

Denn die kleinen und limitierten Edelflitzer beschleunigen ihre Fahrer/innen auf bis zu 80km/h Spitzengeschwindigkeit!!

Spass machen sie trotzdem jede Menge und sehen dazu auch wirklich unglaublich schön und edel aus. Sie sind wirklich ein Hingucker! Ich kann mir gut vorstellen, wenn man sich so ein Gefährt, irgendwo in seiner schönen und privaten Autogarage, neben das originale Auto stellt oder vielleicht sogar im Wohnzimmer eine schöne Ecke dafür frei hat. Es ist definitiv mal was anderes, als die normalen 1:18 Modelle welche man staubgeschützt in seiner Vitrine stehen hat.

Bei dieser Präsentation, durfte sich jede/r Interessent/in selber einmal ans Steuer eines solchen Autos setzen und damit auf dem Rundkurs alleine seine Runden drehen, um sich selbst ein Bild davon zu machen. Übrigens, um sich etwas leichter und eleganter in ein solch kleines Fahrzeug setzen zu können, kann man, so wie sonst bei einem Sportwagen, die Steuerräder abmontieren.


Simon Gensmer von Schmohl Exclusive Cars Weinfelden, stand mit seinem Fachwissen und Rat den Interessenten fachmännisch zur Seite.

Wer übrigens Interesse an einem solchen Fahrzeuge haben sollte, der kann sich gerne an Schmohl Exclusive Cars in Weinfelden wenden.


Es ist definitiv mal was ganz anderes und deshalb dachte ich mir, diese nicht alltägliche Begegnung ist ein Blog wert, denn so oft werden wir diese kleinen Fahrzeuge nicht zu sehen bekommen.


Danke für Dein Interesse und bis zum nächsten Mal, hier in der kleinen Blog-Welt von Cello Fotografie.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page